Schultütenkauf (& more) im 4Falt Concept Store

Dani und Aushilfe Lilly beraten uns. Vicky hat gerade ihr Baby bekommen und kann daher nicht dabei sein
Dani und Aushilfe Lilly beraten uns. Vicky hat gerade ihr Baby bekommen und kann daher nicht dabei sein

Heute ist es so weit, wir sind vom 4Falt concept store eingeladen, uns eine Schultüte auszusuchen. Vicky, Inhaberin, und Schwägerin Dani, Produktmanagerin, Designerin, Mama von 2 Kids und kreativer Kopf hinter dem kleinen Familienlabel coopz, haben uns eingeladen, ihre neueste Kreation – selbst entworfene und personalisierbare Schultüten - zu testen. Der Erste Schultag ist nur noch 3 Wochen hin, es wird also höchste Zeit.

 

Die Einladung nehmen meine Freundin und ich gerne an – ein Shopping Nachmittag in dem kleinen Laden samt eigener Manufaktur in Ober Roden, in dem wir laut Vicky & Dani schönes, kind-kompatibles, funktionales und bezahlbares Home Design finden, klingt vielversprechend 😊.

 

Kids eingepackt und los geht’s nach Ober Roden. Der Laden liegt relativ unscheinbar aber einladend an einer großen Kreuzung. Parken ist auch kein Problem. Vor dem Eingang laden Tische und Stühle auf eine Kaffeespezialität ein.

Ins Wohnbild integrierte Babyprodukte

Die Kids entdecken sofort die Kinderecke und beginnen zu puzzlen. Wasser bekommen sie von Dani auch gleich. Zeit also für uns Mamis sich ein wenig umzuschauen 😊. Und zum Stöbern ist man hier genau richtig – es gibt von Babydecken über Kindergeschirr hin zu Hochstuhlkissen wirklich sehr viel Schönes zu entdecken. Neben den eigenen coopz Textilien, haben Dani & Vicky eine bunte Vielfalt an weiteren Produkten im Sortiment. Ein entspannter und angenehmer Kontrast zu den vom Design her sonst meist schrillen, lauten und grellen Babyprodukten des Mainstreams. Als Vorbild gelten hier die skandinavischen Kindermarken. Aber macht euch selbst ein Bild:

Ins Auge springt mir sofort die Wickel-Clutch – eine Tasche für Windeln und Feuchttücher, die jedoch locker als Clutch zum Abendkleid durchgeht. Die Idee dazu hatte Dani als sie schwanger war und eine pinke Eulen-Wickeltasche geschenkt bekam. „Warum muss sobald ich Mama bin alles so intensiv kindlich sein?“ fragte sie sich. „Ich will auch mit Kindern weiter eine attraktive Mama sein und nicht jeder muss auf den ersten Blick sehen, dass ich mit Windeln in der Hand herumlaufe. Am Ende muss es funktional sein und mir als Mama gefallen. Dem Baby ist das Design seiner Windeltasche ja egal“ Ja, finde ich auch. Und so begann Dani, unaufdringliche aber kind-kompatible Textilien zu entwerfen. Gemäß dem Motto:  "Babyprodukte müssen keine grellen Fremdkörper in der Wohnung sein. Integriere sie stattdessen in deinen Wohn- und Lebensstil!"

 
Gemeinsam mit Vicky und deren Bruder Boris gründen sie das Label coopzDie Familie ist erfahren in der Textilbranche, führen bereits eine Bekleidungsfirma in Dreieich mit eigener Produktionstätte in Vietnam. Seit 2018 besitzt die Familie nun die kleine Manufaktur, in der sie "mit ganz viel Herz und Frauenpower“ sich gerne von Kunden inspirieren lassen und gemeinsam mit ihnen neue Ideen kreieren.

Hinter jedem Textil steckt eine Geschichte

Überhaupt, Dani kann zu jedem coopz Produkt hier eine Geschichte erzählen. Von der Idee über das Design bis hin zur Produktion – die direkt im Hinterraum des Ladens erfolgt – erweckt sie für uns jedes Teil zum Leben. Wir lauschen ihr gespannt, als sie uns durch die Manufaktur führt und den Kids erklärt wie die Textilien entstehen. Die Stoffe (Canvas, Samt & Kuschelstoff) sind aus 100% Polyester, robust, antiallergen und bei 60°C waschbar.

Das Design wird zuerst auf ein Papier gedruckt und dann in einem speziellen Verfahren – dem Sublimationsverfahren (dieses neue erlernte Fachwort muss ich einfach verwenden 😉) – in den Stoff eingebracht. Dabei werden Papier und Stoff zusammen erhitzt, die Farbe wird gasförmig und direkt in den Stoff eingeschlossen. Somit ist sie fest mit dem Stoff verbunden und kann sich weder durch Auswaschen noch durch dran Lutschen lösen.

Und ich als Nachhaltigkeitsmanagerin bin dazu über die weitgehende Kreislaufwirtschaft von coopz beeindruckt. Die Stoffe bestehen aus recyceltem PET. Möglichst pure Materialkombis ermöglichen auch das Recycling der Endprodukte. Die Accessoires entstehen aus Restbeständen. Aber das führt jetzt vielleicht etwas zu weit...


Eine Schultüte im eigenen Design

Puh, jetzt haben wir mit diesem lehrreichen Ausflug in die Textilwelt doch fast die Schultüte vergessen!!

 

Der Sohn meiner Freundin druckst ein wenig herum. So wirklich erwärmt ihn noch keine. Dani hat eine Idee „Wie sieht denn dein Schulranzen aus? Wie wärs wenn wir deine Schultüte im Design deines Ranzens gestalten?“ Und zack, entwirft er gerade seine eigene Wunsch-Schultüte 😊. Wie cool ist das bitte? Durch das spezielle Textilverfahren ist hier nämlich fast alles möglich: Per Hand auf Papier gezeichnet oder direkt am PC entworfen, Fotos, Schriftzüge –Jedes Design kann umgesetzt werden.


Ich bin ehrlich gesagt fast überfordert mit der Fülle an Möglichkeiten. Aber Dani lotst uns kompetent und kreativ durch. Sie schickt uns im Nachgang einen Entwurf zu, den wir dann gemeinsam mit ihr besprechen und freigeben. Der erste Schultag kann kommen! ❤️ Und nach dem großen Tag nehmen wir dann einfach den Papprohling heraus, stopfen sie mit Watte aus und die Schultüte wird zum Riesenkuschelkissen.

 

Ein Geschenk zur Geburt meines Neffen habe ich natürlich auch gleich mitgenommen. Eins fürs Baby und eins für die Mama 😊. Denn die und ihre Meisterleistung bei der Geburt soll vor lauter Baby doch bitte nicht untergehen 😉

PS: 4Falt und ihr Label coopz gibt es übrigens auch Online unter 4faltshop.com. Via mail und Telefon könnt ihr euch also auch so die Stoffe personalisieren. Auch wenn es hier viele Infos gibt, finde ich den Online Shop allerdings noch nicht wirklich übersichtlich. Das wissen auch Dani & Vicky und arbeiten aktuell daran.

Fazit

Wenn du qualitativ hochwertige Produkte suchst, wenn du dabei Farbe bekennen willst ohne aufdringlich zu sein, wenn du Muster suchst die mitwachsen, wenn du gerne Individuelles suchst, selbst mit designen möchtest oder auch wenn du nur gemütlich mal anders gedachte Babysachen und Schönes für dein Zuhause stöbern möchtest – dann ist der 4Falt Concept Store das Richtige für Dich.

Eine regionales Frauenpower Familienunternehmen, mit erfrischenden und kreativen Produkten, eigener Manufaktur und viel ❤️


* Facts & Figures *

Das gibt es  alles bei 4Falt:

Home Design - Dinge die dein Zuhause schöner machen

  • Funktionale, kind-kompatible Baby- und Kleinkindprodukte in klarem unaufdringlichen Design
  • Persönliche & personalisierbare Geschenke / BYOI (bring your own idea 😊)
  • Geschenke zur Geburt
  • personalisierbare Schultüten
  • kulinarische Genussprodukte für Eltern
  • Wohnaccessoires und Deko

...und dazu ein kleines Café zum Genießen


Preise:

Nicht günstig aber bezahlbar.
Bei Online Bestellung unter 45€ fallen Versandkosten von 4,50€ an. Oder ihr holt einfach eure Bestellung im Concept Store ab.


Öffnungszeiten:

Concept Store: Mo - Fr 10-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr
Oder jederzeit online bestellen unter www.4faltshop.com


Zahlungsmöglichkeiten:

Alle Zahlungsarten sind möglich (Bar, EC Karte, VISA, Master Card, apple pay etc)


Anreise & Parken:

4Falt Concept Store

Zum Steckengarten 30

63322 Rödermark Ober Roden

 

Etwa 15 Autominuten von Dreieich. Die Wegbeschreibung findet ihr HIER

Geparkt werden kann im Hof oder entlang der Straße


Kommentar schreiben

Kommentare: 0